Skip to main content

Omron BF 511 Körperfettwaage

(4 / 5 bei 796 Stimmen)

74,80 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14.01.2017 23:25:31

Marke
MisstKörperfett, Organfett, Muskelmasse, BMI, Ruhestoffwechsel, Energiebedarf
Besonderheitenumfangreiche Messfunktionen, Ganzkörpermessung an 8 Sensoren, Berechnung des Energiebedarfs
max. Gewicht / Messschritte150kg 100g / 0,1%
Profil4

Beschreibung

Hochwertiges Topmodell in mittlerer Preisklasse. Umfasst neben den klassischen Basisfunktionen auch Extrafunktionen wie Viszeralfettanteil und Skelettmuskelmasse. Besticht durch besonders hohe Messgenauigkeit mit acht Sensoren und ausziehbarem Handteil.

Die OMRON BF-511 Körperanalysewaage gehört zu den absoluten Topsellern in der Branche. Wir haben die Waage auf Herz und Nieren getestet. Für ihren Preis dürfte das Modell schwer zu schlagen sein.

Der besondere Vorteil der Waage liegt vor allem in der 4-Punkt-Messmethode, wodurch eine genauere Körperfettmessung gewährleistet wird. Kleinere Mängel weist das Modell in den verwendeten Materialien auf.

Design

Klare Mängel weist diese Waage im Bereich Design auf, was an dem subjektiv billigen Plastik-Look liegt. Das Handteil lässt sich zwar auch in der Waage befestigen, Tanita ist es bei ihrer BC-601 allerdings besser gelungen, das Handteil zu einem Teil des Ganzen zu machen. Das ist jedoch nur ein kleiner Wermutstropfen.

Die Waage verwendet zwei Displays: eines für die gemessenen Werte und ein kleineres für den zuletzt gemessenen. So hat man schnell einen Überblick über die Entwicklung seit der letzten Messung.

Die Soft Touch-Knöpfe sind englichsprachig, wie auch die sonstigen Aufschriften auf der Waage. Der An/Aus-Schalter befindet sich, von oben unsichtbar (aber durch ein Symbol gekennzeichnet), gut positioniert an der Vorderseite und wird mit dem Fuß bedient.

Funktions- und Lieferumfang

Die Omron BF-511 kommt mit der umfangreichsten Anleitung im Test. Über 12 Seiten auf deutsch sowie jeweils in mehreren anderen Sprachen liefern Tipps und Hintergründe zur Körperfettmessung und erklären jede Funktion ausführlich in Wort und Bild. Interpretationstabellen für die wichtigsten Werte helfen, die Ergebnisse richtig einzuschätzen.

Die Waage misst die Werte Körpergewicht, Körperfett, Muskelmasse, den BMI sowie das viszerale Fett und gibt Empfehlungen für die tägliche Kalorienaufnahme (Ruhestoffwechsel). Die gemessenen Werte werden außerdem in Stufen eingeteilt (niedrig, normal, hoch, sehr hoch), was eine schnelle Einschätzung erleichtert. Das Organfett/Viszeralfett wird in 30 Stufen unterteilt.

Die Waage eignet sich für Personen bis 199cm, also nicht für sehr große Menschen über 2 Meter. Auch Kinder (ab 6 Jahren) sollen das Gerät benutzen können, der Muskelanteil und das Viszeralfett können allerdings erst ab 18 Jahren zuverlässig ermittelt werden.

Alle Werte werden in 0,1% bzw. 0,1kg-Schritten angegeben und können bis zu einem Maximalgewicht von 150kg ermittelt werden. Die 4 Personenspeicherplätze lassen sich über die jeweiligen Knöpfe am Handteil auswählen.

Verarbeitung

Die Soft Touch-Knöpfe könnten etwas besser bzw. deutlicher einrasten. Man muss schon genau die Mitte des Knopfes treffen, um die Funktion auszulösen. Trotz des relativ „billigen“ Aussehens der Waage ist die Verarbeitung solide. Das Handteil rastet fest ein. Allerdings ist es mit einem Spiralkabel befestigt, was bedeutet, dass immer etwas Zug auf dem Kabel ist. Hier besteht die Gefahr, dass es einem aus der Hand gleitet und zu Boden fällt, wenn man es nicht richtig festhält. Etwas Vorsicht ist also geboten. Die Waagen-Füße verfügen über gummierte Flächen und sorgen für einen bombensicheren Stand.

Fazit

In der mittlerein Preisklasse (< 100€) ist die Omron BF-511 sicher eine der besten Waagen und nicht umsonst ein Top-Seller. Die kombinierte Hand-Fuß-Messung macht sie zu einer zuverlässigen und recht genauen Körperfettwaage.


Erfahrungsberichte

Kommentare

Anette Jakob 23. Dezember 2015 um 10:34

Da ich Probleme mit Wassereinlagerungen habe und deswegen auch in Behandlung bin interressiert mich in erster Linie dieser Wert. Bekomme ich durch diese Waage brauchbare Informationen?

Antworten

Anette Jakob 23. Dezember 2015 um 11:19

Ich habe Probleme mit Wassereinlagerungen. Bekomme ich durch diese Waage brauchbare Informationen?

Antworten

Wolf Christine 17. Januar 2016 um 16:24

Guten Tag,
ich hätte eine Frage zur Messung des Vizeral Fettanteils.
Gibt es eine Tabelle was normal ist ? Ich habe einen Wert von 9 auf der Waage und weiß leider den Wert nicht einzuschätzen?
Mit freundlichen Grüßen Christine Wolf.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



74,80 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14.01.2017 23:25:31